ETABO goes Design Thinking

ETABO goes Design Thinking

Zusammen mit der Ruhr Universität Bochum steigt die ETABO Energietechnik und Anlagenservice GmbH in das Thema Design Thinking ein. Als für ein Fakultäten-übergeifendes Seminar zum Thema  an der RUB real existierende Fragestellungen aus Unternehmen gesucht wurden, sprang die ETABO gerne mit der Fragestellung „Wie kann aus dem mit ETABO 4.0 gestarteten Projekt zum Thema 3D Druck ein Geschäftsmodell kreiert werden?“ ein.

In zwei Gruppen beschäftigten sich die Studenten mit der Thematik und untersuchen die Fragestellung komplett kundenzentriert. Schon die ersten Zwischengespräche, an denen sich neben dem ETABO-Verantwortlichen Mirco Gantenberg auch Dominik Halm vom Partner Ruhrsource ( www.ruhrsource.com ) beteiligten, zeigten wie unterschiedlich man das Thema betrachten kann und steigerten die Spannung auf die Präsentation der Ergebnisse im Juli.

„Win-Win-Win“, sagt Nicolas Korte, ETABO-Geschäftsführer, dazu, „die Studenten haben ein konkretes Beispiel, dass sie mit dem Unternehmen diskutieren können, unsere Mitarbeiter lernen moderne Methoden zur Ideenfindung kennen und für das Unternehmen springt am Ende noch ein valides Geschäftsmodell raus. Mehr kann man aus einer solchen Kooperation nicht herausholen.“

Schnellkontakt

Etabo Energietechnik und Anlagenservice GmbH
Harpener Feld 16
44805 Bochum
Tel: +49 234 5067-0
Fax: +49 234 5067-173

Impressum

Datenschutzerklärung

Whats App

 

Die Verbundausbildung unserer Technischen Produktdesigner wird gefördert

eu esf nrw mais fh 4c logo